Weit entfernt vom Alltag

nah genug für schnelle Erreichbarkeit

Flughafen München

45 Min

München

45 Min

S-Bahnhof Hechendorf

10 Min

Bushalt Schloss Seefeld

2 Min

Geschichte

"Wertschätzung heißt Würdigung des Bestehenden."

Das Schloss Seefeld verbindet jahrhundertelange Tradition mit zeitgemäßer Moderne wie kaum eine andere Institution in Europa.

 

Bereits 1302 wurde das Schloss erstmals als Feste Schloßberg erwähnt. Mitte des 15. Jahrhunderts kam es in den Besitz der heutigen Grafenfamilie zu Toerring-Jettenbach. Seine barocke Form erhielt das Schloss im 18. Jahrhundert, der südwestliche Flügel des Hochschlosses mit unseren EvenTRäumen kam 1897 hinzu. Trotz seines hervorragenden Renovierungszustands hat sich das Schloss bis heute sein mittelalterliches Aussehen bewahrt.

 

Heute ist Schloss Seefeld das historische und kulturelle Zentrum des bayerischen 5-Seenlandes und wichtiger lebendiger Bestandteil des Naherholungsgebietes der bayerischen Landeshauptstadt München. Im Schlosshof bietet es neben den EvenTRäumen unter anderem Platz für Kunsthandwerker, ein Arthouse-Kino, Modegeschäfte sowie das weit über die Grenzen der Region hinaus bekannte "Bräustüberl" und Einrichtungshaus "Kokon". 

 
Eingang zum Schlosshof
Hochschloss
Blick in den Schlosshof
Blick auf das Hochschloss

Lassen Sie Ihren Geist durch die  Schönheit der Schlosshöfe inspirieren und auf den idyllischen Wegen im Schlosswald in die Weite schweifen.

_DSC2629.jpg
Waldwege rund um die Location
Erholung vom Workshop
Entspannung nach einem Seminartag

Lage und Anfahrt

Schloss Seefeld liegt im Herzen des 5-Seenlandes am Pilsensee, nah am Ammersee, Starnberger See und Wörthsee und nicht weit von München. Sie erreichen uns per Bus und Bahn, mit dem Auto fahren Sie auf der Fahrt zu uns durch die herrliche hügelige bayerische Seenlandschaft.

Routenplander
qrcode_Schloss.jpeg

Route direkt am
Handy planen

Wegbeschreibung

ansehen

Bei Klick auf dieses Bild verlassen Sie unsere Seite und wechseln auf den Google-Server, der Ihre Daten erfassen wird.

 

Parken Sie Ihr Fahrzeug auf dem ausgeschilderten Besucherparkplatz oder gegenüber der Schlosszugangsbrücke oberhalb des Einrichtungshauses "Kokon". Für die  An- und Ablieferung Ihres Equipments fahren Sie nach vorheriger Anmeldung gerne direkt in den Schlosshof.

Lageplan Schlossgelände

Parkmöglichkeiten

Ihr Weg zu den EvenTRäumen

Überqueren Sie den großen Schlosshof und gehen Sie am Ende des Hofes (Bräustüberl rechts lassen) durch ein kleines schmiedeeisernes Tor über die Brücke zum hinteren Schlossgebäude („Hochschloss“). Gehen Sie durch das nächste schmiedeeiserne Tor durch den Gewölbegang in den hinteren kleinen Schlosshof und dort dann in die 1. Tür rechts. Folgen Sie der Treppe bis ins 2. Stockwerk zu den „EvenTRäumen“.